Zurück

Schmetterlingshaus

Willkommen in der tropischen Welt der Falter und Reptilien

  • Home
  • Schmetterlingshaus

Zurück

Schmetterlingshaus Magdeburg: Willkommen in der tropischen Welt der Falter und Reptilien

Im Schmetterlingshaus im Elbauenpark Magdeburg beobachten Sie rund 200 verschiedene Falter aus der Nähe. In der tropischen Welt entdecken Sie außerdem ganzjährig viele andere exotische Tiere wie Fische, Reptilien, Vögel und Insekten sowie Pflanzen. Wir stellen Ihnen unsere Bewohner und Lebewesen vor.

Spannende Entdeckungen für die ganze Familie

Unterschiedliche Arten von Faltern aus Mittel- und Südamerika, Afrika und Südostasien flattern im Magdeburger Elbauenpark in den prächtigsten Farben um die Köpfe der Besucher herum. Ein atemberaubendes Schauspiel für die ganze Familie in der nachgebildeten Natur der Tropen und Subtropen.

Hier ist immer etwas los! Die Anzahl und Schmetterlingsarten variiert nahezu täglich. Ein Besuch unserer Tropen-Attraktion im Elbauenpark Magdeburg ist deshalb immer aufs Neue ein spannendes Freizeiterlebnis, für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Vielleicht sehen Sie sogar den Atlas Seidenspinner! Seine Flügelspannweite beträgt bis zu 30 Zentimeter, etwa so groß wie ein Schulbuch. Wenn man von der Spanne ausgeht, ist er der zweitgrößte Schmetterling der Welt. Geht man von der Flügelfläche aus, ist er sogar der weltgrößte!

Im Schmetterlingshaus ist immer Sommer

Schon gewusst?!

Im gläsernen Schmetterlingshaus im Elbauenpark Magdeburg herrscht jederzeit eine Luftfeuchte von bis zu 90 Prozent und die Temperatur liegt auch in der kalten Jahreszeit bei etwa 28 Grad Celsius.

Unsere Schmetterlinge: Wer flattert denn da?
(Heliconius melpomene)

Gemeiner Passionsfalter

Familie: Ritterfalter

Herkunft: Mittel- u. Südamerika, Schwerpunkt Brasilien

Flügelspannweite:
bis zu 8 cm

(Parthenos sylvia lilacinus)

Scheckenfalter blau

Familie: Edelfalter

Herkunft: Südostasien – Malaysia

Flügelspannweite:
bis zu 8 cm

(Caligo ssp.)

Eulen-/Bananenfalter

Familie: Edelfalter

Herkunft: Mexiko bis Südamerika

Flügelspannweite:
über 9 cm

(Hypolimnas bolina)

Gewöhnliche Eierfliege

Familie: Edelfalter

Herkunft: Australien, Neuseeland, Indien

Flügelspannweite:
bis zu 9 cm

(Parthenos sylvia philippinensis)

Scheckenfalter braun

Familie: Edelfalter

Herkunft: Südostasien, Malaysia, Molukken

Flügelspannweite:
bis zu 9 cm

(Cethosia ssp.)

Zackenflügler

Familie: Edelfalter

Herkunft: Südostasien mit Schwerpunkt Philippinen

Flügelspannweite:
bis zu 9 cm

(Papilio polytes)

Kleiner Mormone

Familie: Ritterfalter

Herkunft: Asien

Flügelspannweite:
bis zu 10 cm

(Siproeta stelenes)

Malachitfalter

Familie: Edelfalter

Herkunft: Mittelamerika

Flügelspannweite:
bis zu 10 cm

(Papilio palinurus)

Smaragd-Schwalbenschwanz

Familie: Ritterfalter

Herkunft: Philippinen, Schwerpunkt Insel Palawan

Flügelspannweite:
bis zu 11 cm

(Idea leuconoe)

Weiße Baumnymphe

Familie: Edelfalter

Herkunft: Südostasien

Flügelspannweite:
bis zu 12 cm

(Morpho peleides)

Blauer Morpho

Familie: Edelfalter

Herkunft: Kolumbien, Peru, Brasilien

Flügelspannweite:
bis zu 12 cm

(Papilio lowi)

Asiatischer Schwalbenschwanz

Familie: Edelfalter

Herkunft: Indonesien und Philippinen, insbesondere Palawan; Flügelspannweite:
bis zu 13 cm

(Papilio memnon)

Großer Mormone

Familie: Ritterfalter

Herkunft: Asien

Flügelspannweite:
bis zu 15 cm

(Attacus atlas)

Atlas Seidenspinner

Familie: Pfauenspinner

Herkunft: Südostasien

Flügelspannweite:
bis zu 30 cm

Ein Schmetterling erwacht zum Leben

Schmetterlinge haben eine interessante Entwicklung. In ihrem kurzen Leben verändern sie dreimal komplett ihre Gestalt. Bei uns im Elbauenpark Magdeburg können Sie die Entwicklung (Metamorphose) hautnah mitverfolgen. Mit etwas Glück sehen Sie sogar, wie ein Schmetterling schlüpft!

Alles beginnt mit Eiern. Das Schmetterlingsweibchen hat oft hunderte davon im Körper. Die Eier werden auf Blättern abgelegt. Etwa zwei Wochen nach der Ablage schlüpfen kleine Raupen aus den Eiern.

Von der Raupe zum Falter

Die Raupen sind sehr gefräßig. Sie stürzen sich auf frische Blätter. Vom vielen Fressen wird die Raupe so dick, dass ihre Haut platzt. Sie häuten sich gleich mehrere Male und verpuppen sich. Die Puppe sieht oft immer wieder anders aus.

Mit Hilfe einer Drüse spinnen manche Raupen um die Puppe herum eine Hülle, die man Kokon nennt. Er hängt bewegungslos mit dem Kopf nach unten an einem Blatt oder Stängel.

Der Schmetterling schlüpft

Schließlich wächst ein Schmetterling heran. Wenn er fertig ist, platzt die Haut des Kokons. Der Schmetterling kann schlüpfen.

Die Flügel sind kurz nach dem Schlüpfen noch zerknittert und weich. Der Schmetterling muss noch Luft und Blut in die Flügel pumpen. Es dauert ungefähr zwei Stunden bis er flugbereit ist.

Exotische Tiere in Magdeburg

Neben unseren Faltern erwarten Sie im Schmetterlingshaus Magdeburg unsere anderen interessanten Bewohner. Gecko Erwin zum Beispiel oder unsere Leguane. Dazu gesellen sich Riesenheuschrecken in den Großterrarien.

Exotische Vögel flattern schon mal mit den Schmetterlingen um die Wette oder sitzen auf den Ästen der Bäume und Sträucher. Im Teich mit Wasserfall tummeln sich Fische aus den verschiedensten Gegenden der Welt mitten in Magdeburg.

Unsere Fische: Wer schwimmt denn da?
(Cypinus carpio)

Koi

Familie: Karpfenfische

Herkunft: vermutlich Iran

Lebensdauer: bis zu 60 Jahre

Größe: bis zu 1 Meter

(Poecilia sphenops)

Mollys

Familie: Spitzmaulkärpflinge

Herkunft: Mittel- und Südamerika

Lebensdauer: bis zu 5 Jahre

Größe: bis zu 10 cm

(Centrarchidae)

Sonnenbarsch

Familie: Barschverwandte

Herkunft: Nordamerika

Lebensdauer: bis zu 7 Jahre

Größe: bis zu 30 cm

(Pterygoplichthys gibbiceps)

Waben-Schilderwels

Familie: Welsartige

Herkunft: Südamerika

Lebensdauer: bis zu 20 Jahre

Größe: bis zu 50 cm

Unsere Reptilien: Wer klettert denn da?
(Phelsuma grandi)

Großer Madagaskar Taggecko

Familie: Geckos

Herkunft: Madagaskar

Lebensdauer: bis zu 20 Jahre

Größe: bis zu 30 cm

(Sceloporus malachiticus)

Malachit Stachelleguan

Familie: Leguane

Herkunft: Mittelamerika

Lebensdauer: bis zu 7 Jahre

Größe: bis zu 25 cm

(Basiliscus plumifrons)

Stirnlappenbasilisk

Familie: Corytophanidae

Herkunft: Mittelamerika

Lebensdauer: bis zu 13 Jahre

Größe: bis zu 80 cm

Unsere Insekten und Vögel: Wer fliegt und krabbelt denn da?
(Phasmatodea)

Gespenstschrecke

Familie: Phasmatidae

Herkunft: Ostaustralien

Lebensdauer: bis zu 1 Jahr

Größe: bis zu 15 cm

(Coturnix chinensis)

Chinesische Zwergwachtel

Familie: Fasanenartige

Herkunft: Afroasien

Lebensdauer: bis zu 6 Jahre

Größe: bis zu 14 cm

(Coturnix chinensis)

Gouldamadine

Familie: Prachtfinken

Herkunft: Australien

Lebensdauer: bis zu 10 Jahre

Größe: bis zu 15 cm

(Geopelia cuneata)

Diamanttäubchen

Familie: Tauben

Herkunft: Australien

Lebensdauer: bis zu 10 Jahre

Größe: bis zu 19 cm

Exotische Pflanzen im Elbauenpark Magdeburg

Im Schmetterlingshaus gehen Sie im Magdeburger Elbauenpark auf dem 60 Meter langen Rundweg auf exotische Entdeckungsreise durch eine tropische Pflanzenwelt. Mehr als 100 Arten entfalten sich hier. Bis zu vier Meter hohe Bäume und Sträucher, Orchideen, Bromelien, Flamingoblumen, die Anthurien und viele andere Gewächse locken die Schmetterlinge an.