Pressedetails
  • Home
  • Pressedetailseiten
Elbauenpark Magdeburg

„Meer“ erleben im Elbauenpark

Saisonstart mit spektakulärer Meeres- und Ozeanausstellung im Jahrtausendturm und neuen Attraktionen / Veranstaltungsprogramm mit Staraufgebot

Faszinierender Start in die Saison im Elbauenpark: Ab dem 1. April öffnen sich nicht nur die Türen zu allen Attraktionen wieder für die Besucherinnen und Besucher, sondern auch zu einer neuen spektakulären Sonderausstellung im Jahrtausendturm. Mit „MeerErleben“ startet eine interaktive Schau rund um Ozeane und Meeresforschung. „Die Gäste tauchen in die beeindruckende, größtenteils unbekannte und stark bedrohte Welt der Meere ein“, sagt Katja Kraski-Küster, Leiterin der Jahrtausendturms. Ein 2.500-Liter-Aquarium mit Tauchrobotern zum Selbersteuern, VR-Brillen zum Abtauchen in sonst unerreichbare Tiefen des Ozeans und ein Unterwasserkino mit atemberaubenden Aufnahmen warten auf Neugierige. Exotische und vielfältige Pflanzen und Tiere beleben das Foyer im „schlausten Turm der Welt“.

„Die Ausstellung gewährt auch spannende Einblicke in die Meeresforschung und erklärt auf anschauliche und unterhaltsame Art und Weise komplexe Zusammenhänge“, so Katja Kraski-Küster weiter. Wer schon immer wissen wollte, ob Seesterne Augen haben, Plattfische auf dem Bauch oder auf der Seite liegen oder wo neuer Meeresboden entsteht, sollte sich einen Besuch im Jahrtausendturm vormerken. Die Sonderausstellung ist dort bis zum 31. Oktober zu sehen.

Mini-Baggerpark an der Rodelbahn und Pizza im Staudental

Unterdessen wartet der Elbauenpark zum Saisonstart mit einigen Neuheiten auf. So entstand in der Winterpause ein zweiter Mini-Baggerpark für Kinder am Fuße der Sommerrodelbahn auf dem Großen Cracauer Anger. Auf dem Kleinen Anger wurde der Wasserspielplatz um eine Wasser-Schleuder erweitert und am Rutschenturm ein Sonnensegel für den Kleinkindbereich installiert. Im Bistro im Staudental empfängt ein neuer Betreiber seine Gäste u.a. mit frischer Pizza aus dem Backofen. Und auf den Schaubeeten ist alles vorbereitet für die große Tulpenschau mit über 140.000 Frühblühern mit duften Blüten in (fast) allen Farben.

Abwechslungsreicher Kultursommer im Elbauenpark

Mit Sarah Connor (19. Juni), den legendären Beach Boys (6. Juli), Chris de Burgh (28. Juli), Adel Tawil (29. Juli) und Jeanette Biedermann (11. September) haben sich bereits Top-Stars für Konzerte zum Open-Air im Elbauenpark bzw. auf der Seebühne und der MDCC-Parkbühne angesagt. Für Kinder und Familien sind u.a. zwei Shows mit TV-Held Feuerwehrmann Sam (1. Mai) geplant, und auch das Love Music Festival schlägt erneut in Magdeburgs grüner Freizeitwelt seine Zelte auf und kommt mit vielen Stars auf mehreren Bühnen nach Magdeburg (24./25. Juni). Beliebte Familienevents wie Osterschatzsuche in 3D (ab 9. April), Magdeburger Oldtimertag (7. Mai) und Prinzessinnentag (26. Mai) runden das Veranstaltungsprogramm ab.

Der Elbauenpark öffnet ab 1. April täglich von 9 bis 18 Uhr. Jahrtausendturm, Schmetterlingshaus, Sommerrodelbahn und Elbauen-Express stehen täglich dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr für Gäste offen. Die Tageskarte kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Das Grünticket (ohne Eintritt zu den Attraktionen und ohne Nutzung des Elbauen-Express) ist für 3 Euro, ermäßigt 2 Euro erhältlich. Freier Eintritt gilt für Inhaber einer Elbauenpark-Jahreskarte, Kinder bis einschließlich 6 Jahre sowie die Begleitperson eines Behinderten mit Merkzeichen B im Ausweis.

Weitere Informationen: www.elbauenpark.de und www.jahrtausendturm-magdeburg.de.

Veranstalter: Natur- und Kulturpark Elbauen GmbH
Geschäftsführer Steffen Schüller, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg
Jana Bork, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 0391 5934-118; Fax: 0391 5934-510; E-Mail: presse@mvgm.de

Zurück