Aktuelles aus dem Elbauenpark

Rotes Lichtspektakel im Elbauenpark Magdeburg

Jahrtausendturm leuchtet als Hilferuf für die Veranstaltungsbranche

Rotes Lichtspektakel im Elbauenpark Magdeburg

Die vergangenen Monate haben Magdeburgs Veranstaltungsunternehmen vor große Herausforderungen gestellt. Mit der „Night of Light“ wird in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni ein Zeichen in ganz Deutschland gesetzt. Der Elbauenpark Magdeburg ist dabei, wenn Veranstaltungshäuser und markante Gebäude in blutrotes Licht getaucht werden.
Neben der Johanniskirche und dem Albinmüller-Turm wird auch unser 60 Meter hoher Jahrtausendturm komplett in rot illuminiert. Denn: Die Veranstalter sehen dieser Tage rot! Steffen Schüller, Geschäftsführer der Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM), zur Aktion: „Mit diesem flammenden Appell wollen wir auf die dramatische Lage der Eventbranche aufmerksam machen.“ Ohne echte Hilfe drohe eine große Pleitewelle in der Veranstaltungswirtschaft.
Unser Jahrtausendturm, auch liebevoll der schlauste Turm der Welt genannt, gehört zu den schönsten Veranstaltungslocations Magdeburgs. Die Atmosphäre inmitten der spektakulären Ausstellungsstücke zu 6.000 Jahren Menschheitsgeschichte ist einzigartig. Zwischen Pyramide und Wasserrad kann hier eigentlich gestaunt und gefeiert werden. Doch aufgrund der Corona-Pandemie muss der Turm noch immer geschlossen bleiben.  
Ein wichtiger Hinweis: Mit einzigartigen Aufnahmen von dem roten Lichtspektakel am Jahrtausendturm kann jeder die Aktion unterstützen. Jeder Post unter dem #nightoflight2020 von den rot illuminierten Gebäuden erhöht die Aufmerksamkeit.

Zurück