Aktuelles aus dem Elbauenpark

Ab 1. Oktober Magische Lichtinstallation im Elbauenpark

Leuchtende Fabelwesen vom 1. Oktober bis zum 6. November bestaunen

LUMAGICA Magdeburg 1. Oktober bis 6. November im Elbauenpark

Wenn es draußen dunkel wird, sendet der Magdeburger Elbauenpark einen magischen Lichtstrahl in die Stadt: hier ist vom 1. Oktober bis zum 6. November 2022 eine magische Lichter-Funkel-Welt zu erleben. LUMAGICA heißt das Leuchtspektakel, mit dem Lichtkünstlerinnen und -künstler besonders den Magdeburger Originalen ein strahlendes Denkmal im Elbauenpark setzen wollen.
Sobald die Sonnenstunden im Park ab Oktober gezählt sind, verwandelt sich Magdeburgs grüne Oase in einen magischen Lichterparcours. Ein zwei Kilometer langer Rundweg verleiht dem Park einen besonderen Glanz. Dort funkeln und leuchten Fabel- und Naturwesen. Interaktive Lichtelemente und phantastische Klänge erschaffen eine Symphonie des Lichts. Inspiriert von den Magdeburger Originalen wurde für die Elbestadt rund um den Jahrtausendturm ein einmaliges Licht-Spektakel komponiert. Übrigens: Um Zwei Kilometer Stadtgeschichte im Park ins richtige Licht zu setzen, braucht es 250 Lichtmotive und 300 Kilometer Lichterketten.
Und wer wird zu sehen sein: der Bettler Lusenbecke, der von Läusen und seinem Hund geplagt ist, inszeniert den „Glück des Tanzes“. An die geschwätzige Marktfrau Blutappelsine mit ihrer apfelförmigen Figur und ihren blutroten Wangen erinnern leuchtendes Obst und reges Markttreiben. Eine fantastische Unterwasserwelt spannt den Lichterbogen zum Schlackaffen, der durch die Lande strich und die Natur liebte, aber auch als Fischverkäufer in die Annalen der Stadt einging. Das wird ein magischer Herbst mit bunten Geschichten aus dem Buch der Magdeburger Stadtgeschichte.
Öffnungszeiten: Das sechswöchige Lichterspektakel ist im Elbauenpark vom 1. bis 21. Oktober 2022 zwischen 19 und 22 Uhr zu erleben und vom 22. Oktober bis zum 6. November 2022 zwischen 18 und 22 Uhr. Letzter Einlass ist täglich um 20:30 Uhr.
Preise im Vorverkauf: Erwachsene zahlen montags bis freitags 15,50 Euro Eintritt und an Sonn- und Feiertagen 17,50 Euro, wenn ein Zeitfenster-Ticket gebucht wird. Für Studierende und ermäßigte Personen kostet das zeitlich definierte Ticket in der Woche 12 Euro und am Wochenende und an Feiertagen 14 Euro. Kinder zwischen 7 und 15 Jahren zahlen 10 Euro an Wochentagen und 12 Euro an Sonn- und Feiertagen für das Leuchtereignis mit Zeitfenster-Ticket. Für Gruppen gibt es Ermäßigungen. Flex-Tickets kosten 19,50 Euro für Erwachsene, 14 Euro für Kinder zwischen 7 und 15 Jahren und 16 Euro für Studierende und ermäßigte Personen. Ein Besuch ist mit diesen Karten zeitlich nicht an einen Tag gebunden.

Zurück