Führungen für Kinder
Entdeckungstouren für Kita-Kinder und Schulklassen
  • Home
  • Führungen für Kinder

Im Elbauenpark

Führungen für Kinder bieten Natur-Abenteuer

Ob Klassenfahrt oder Projektwoche: Auf unseren Entdeckungstouren erleben Kita-Kinder und Schulklassen die Themen Natur- und Artenschutz auf spannende Weise. Fünf verschiedene Führungen stehen für den kindgerechten Tag in der Natur oder für Projekttage bei Bibern und Bienen bereit. Lernen in unserem „Grünen Klassenzimmer“ macht besonders viel Spaß, begeistert Kinder und Jugendliche und bietet eine erlebnisreiche Auszeit vom Kita- oder Schulalltag. Kinder erleben Fächer wie Biologie, Geschichte, Mathematik und Naturwissenschaften hautnah und zum Anfassen. Starten Sie jetzt durch und buchen Sie eine unserer vielfältigen Themenführungen, die Vorschulkinder und Schüler begeistern!

K1 Biber

Altersklasse: ab 5 Jahren

Teilnehmer: 10 bis 30

Zeitraum: April - Oktober

Dauer: 2 Stunden

Fächer: Heimatkunde, Biologie

K2 Wasser

Altersklasse: ab 1. Klasse

Teilnehmer: 10 bis 30

Zeitraum: April - Oktober

Dauer: 2 Stunden

Fächer: Heimatkunde, Biologie

K3 Wiese

Altersklasse: ab 5 Jahren

Teilnehmer: 10 bis 30

Zeitraum: April - Oktober

Dauer: 2 Stunden

Fächer: Heimatkunde, Biologie

K4 Wald

Altersklasse: ab 5 Jahren

Teilnehmer: 10 bis 30

Zeitraum: ganzjährig

Dauer: 2 Stunden

Fächer: Heimatkunde, Biologie

K5 Jahrtausendturm

Altersklasse: ab 5. Klassen

Teilnehmer: 10 bis 30

Zeitraum: April - Oktober

Dauer: 1 Stunden

Fächer: Biologie, Chemie, Physik, Astronomie, Mathematik, Geschichte

zur Tour

Ihre Ansprechpartnerin

Martina Wolff

Mitarbeiterin Service
Fax +49 391 5934-510

Auf den Spuren der Biber

„Wir bauen eine Flusslandschaft. Einmal Biber sein“: Auf die Spuren des Elbe-Bibers begeben sich die kleinen Forscher auf dieser Themenführung im Elbauenpark. Wie und wo genau lebt der Biber? Wie groß und wie schwer ist er? Wie alt wird er und warum sorgt er manchmal auch für Ärger? Alles Wissenswerte zu diesen Themen erfahren die Kinder während der Führung mit dem Parkförster und seinen Mitarbeitern auf der Biberwiese am Jahrtausendturm. Dazu gibt es jede Menge Erklärungen und vielfältige Anschauungsmaterialien wie Fotografien und Postern.

Anschließend schlüpfen die Kids selbst in die Rolle des Bibers. Auf der Biberwiese wird der maßstabsgetreu nachgebildete Verlauf der Elbe en miniature geflutet. Fleißig werden Biberburgen und Staudämme gebaut – und es kann nach Herzenslust gematscht und gemoddert werden.

Zum Abschluss gibt es für jede Gruppe umfangreiches Lernmaterial, um auch im angestammten Gruppenraum oder Klassenzimmer noch weiter auf den Spuren des Bibers wandeln zu können.

Wichtig: Die Tour wird von April bis Oktober angeboten. Matschfeste Kleidung sowie Schuhe sind erforderlich. Bitte auch Wechselsachen mitbringen.

Entdeckungstour „Einmal Biber sein“
für Kinder ab 5 Jahren und Jugendliche

Teilnehmer: 10 bis 30 Personen, eingeschränkt barrierefrei
Zeitraum: April bis Oktober, Mo bis Fr buchbar
Dauer: 2 Std.
Treffpunkt: Biberwiese: Vom Haupteingang bis zum Treffpunkt sind es ca. 20 Gehminuten

matschfeste Kleidung sowie Schuhe
Wechselsachen mitbringen

Buchung über MVGM GmbH:
4 Euro pro Kind inkl. Parkeintritt, 2 Betreuer je Gruppe frei

Übersicht Eintrittspreisen

Willkommen bei der Wiesensafari

Was raschelt, summt und brummt denn da? Hingehört und hingeschaut! Auf der Streuobstwiese krabbelt und duftet es, denn die Wiese lebt – und wie! Warum heißt die Streuobstwiese eigentlich so – und was ist das Besondere an Streuobst? Welche besonderen Lebewesen sind hier anzutreffen?

Um diese und weitere Fragen geht es in der kleinen Einführungsrunde für die Safarigruppe. Anschließend wird das Zuhause der Honigbienen ausgiebig am Bienenhaus besichtigt. Dabei lernen die kleinen Entdeckerinnen und Entdecker viele interessante Fakten zum Leben der Honigbienen und zur Arbeit des Imkers kennen. Natürlich erfahren sie auch, wie der Imker an den Honig der Bienen heran kommt.

Weitere Stationen der Safari durch das „Grüne Klassenzimmer“ Elbauenpark sind das Insektenhotel und die Eidechsenanlage. Auch hier gibt es allerlei Staunenswertes zu beobachten. Unter fachkundiger Anleitung unseres Försters und seiner Mitarbeiter kann nun jeder selbst einige Lebewesen zwischen Grashalmen und duftenden Blumen von der Streuobstwiese fangen und deren Art bestimmen.

Wichtig: Diese Tour wird von April bis Oktober angeboten.

Entdeckungstour Wiesensafari
für Kinder ab 5 Jahren und Jugendliche

Teilnehmer: 10 bis 30 Personen, eingeschränkt barrierefrei
Zeitraum: April bis Oktober, Mo bis Fr buchbar
Dauer: 2 Std.
Treffpunkt: Zelt: vom Haupteingang bis zum Treffpunkt sind es ca. 25 Gehminuten.

Buchung über MVGM GmbH:
4 Euro pro Kind inkl. Parkeintritt, 2 Betreuer je Gruppe frei

Übersicht Eintrittspreisen

Der Wald und seine Geheimnisse

Raus aus der Stadt, hinein in die Natur: Auf der Tour „Geheimnisse des Waldes“ können Kita-Kinder und Schulklassen die Bewohner der „Unterwelt“ des Waldes näher kennenlernen. In der Waldschule gibt der Förster den jungen Entdeckerinnen und Entdeckern bei ihrem Besuch einige Grundlagen mit auf den Weg. Wann spricht man von einem Wald und wie würden die Kids selbst den Wald beschreiben?

Anschließend geht es in einen ganz besonderen Wald – den „Regenwald“ im Schmetterlingshaus zu den exotischen Faltern.

Bei dem darauffolgenden Marsch durch den Wald sind Moose, Farne und Pilze zu sehen. Auch einen Fuchs kann man schon mal entdecken. Der Förster weiß, wo sich „Meister Reineke“ am liebsten zeigt. Aber auch in der Vogelwelt kennt er sich bestens aus. Eule, Specht und Co. gibt es zu hören und zu sehen. Am Boden warten nicht nur die Hirschkäfer darauf, aufgespürt zu werden. Es wimmelt auch von Ringelnattern und interessanten Pflanzen.

Mit einem Abstecher ans Damwildgehege wird die spannende Tour durch das Ökosystem Wald bei Spießern, Schauflern, Hirschkühen und Kälbchen abgerundet.

Diese Tour wird ganzjährig angeboten.

Entdeckungstour „Geheimnisse des Waldes“
für Kinder ab 5 Jahren und Jugendliche

Teilnehmer: 10 bis 30 Personen, eingeschränkt barrierefrei
Zeitraum: ganzjährig, Mo bis Fr buchbar
Dauer: 2 Std.
Treffpunkt: Waldschule: Vom Haupteingang bis zum Treffpunkt sind es ca. 30 Gehminuten.

Buchung über MVGM GmbH:
4 Euro pro Kind inkl. Parkeintritt, 2 Betreuer je Gruppe frei

Übersicht Eintrittspreisen

Spurensuche in Elbe und Angersee

Biologie-Unterricht im Grünen: Für Schüler ab der 1. Klasse geeignet ist die Tour „Wasser ist LEBENdig“. Auf dieser Entdeckungstour erkunden die kleinen und großen Besucher die unzähligen Wasserlebewesen der Elbe und des Angersees.

Die jungen Forscherinnen und Forscher erhalten als erstes eine Grundausrüstung mit Ferngläsern, Keschern und Lupenbechern. Doch bevor es an den Fluss geht, gibt es eine kleine Einführung vom fachkundigen Förster: Wie entstanden eigentlich Alte Elbe und Stromelbe? Welche Lebewesen sind im und am Wasser zu entdecken? Wie steht es um die Verschmutzung des Wassers? Und was kann jeder tun, um diesen Lebensraum zu erhalten?

Anschließend heißt es: Gummistiefel an und ab an die Elbe! Unterhalb der Jerusalembrücke beobachten die Kinder die Flussbewohner und fangen Flusskrebse, Krabben und andere Lebewesen.

Diese werden dann in der Untersuchungsstation des im Elbauenpark mit Hilfe von Lupen und Mikroskopen betrachtet und anhand von Hilfsmaterialien und Büchern bestimmt. Mit diesem Projekt können die Kinder auf praktische Weise die Natur erkennen und begreifen.

Wichtig: Gummistiefel erforderlich. Diese Tour wird von April bis Oktober angeboten.

Entdeckungstour Wasser ist LEBENdig
für Kinder ab 1. Klasse und Jugendliche

Teilnehmer: 10 bis 30 Personen, eingeschränkt barrierefrei
Zeitraum: April bis Oktober, Mo bis Fr buchbar
Dauer: 2 Std.
Treffpunkt: Gartenhaus: vom Haupteingang bis zum Treffpunkt sind es ca. 20 Gehminuten

Gummistiefel und wetterfeste Kleidung mitbringen

Buchung über MVGM GmbH:
4 Euro pro Kind inkl. Parkeintritt, 2 Betreuer je Gruppe frei

Übersicht Eintrittspreisen

Staun‘ Dich schlau!

Für Schüler ab der 5. Klasse geeignet ist ein Besuch der Entdeckertour „Zeitreise durch die Geschichte der Menschheit“ im Jahrtausendturm besonders gut geeignet. Eine Zeitreise zur Antike und zurück – wo gibt es das schon zu erleben? Im schlausten Turm Sachsen-Anhalts im Elbauenpark!

Während der Tour zeigen über 200 Exponate, Darstellungen sowie Experimente anschaulich, wie sich die Welt verändert und die Menschheit entwickelt hat. Anfassen und Ausprobieren ist hier ausdrücklich erwünscht. Ein tolles Projekt für einen Schulausflug in Magdeburg!

Gemeinsam mit den geschulten Turmführern verlassen die Kinder für eine Stunde die Gegenwart und erforschen mit interaktiven Exponaten sowie vielen Experimenten verschiedene Zeitepochen der Wissenschafts- und Technikgeschichte.

Während der spannenden Gruppenexpedition können sie in eine ägyptische Grabkammer schauen, sich in einer Alchemistenküche umsehen, den Versuch „Die Kraft des Vakuums“ des berühmten Magdeburger Bürgermeisters, Wissenschaftlers und Erfinders der Luftpumpe, Otto von Guericke, einmal selbst ausprobieren.

So macht Schule Spaß! Ganz oben angekommen auf 43 Meter Höhe, werden alle mit einem Panoramablick belohnt. Die 450 Meter lange spiralförmige Außenrampe des Turms führt zurück in den Park.

Wichtig: Diese Tour wird von April bis Oktober angeboten.

Entdeckungstour „Zeitreise durch die Geschichte der Menschheit“
für Kinder ab der 5. Klasse und Jugendliche

Teilnehmer: 10 bis 30 Personen, eingeschränkt barrierefrei
Zeitraum: April bis Oktober, Di bis So buchbar
Dauer: 1 Std.
Treffpunkt: Jahrtausendturm: vom Haupteingang bis zum Treffpunkt sind es ca. 20 Gehminuten

Buchung über MVGM GmbH:
4 Euro pro Kind inkl. Parkeintritt, 2 Betreuer je Gruppe frei

Übersicht Eintrittspreisen

Schule bzw. Kindertagesstätte
Ansprechpartner
Ihre Reservierung
Bitte rechnen Sie 2 plus 4.

Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.