Eventdetail
Hier finden Sie nähere Informationen

SES-Box-Gala

Seebühne
Open Air, Sport
Datum
Uhrzeit

SES Box-Gala - Sommer Open-Air – die Zweite! Jugend voran - u.a. mit P. Kadiru

+++ TV-Übertragung: MDR Sport im Osten – Boxen live“

Nach der in allen Belangen und unter den Bedingungen der „Corona-Pandemie“ erfolgreichen Veranstaltungsserie „Open-Air SES-Box-Gala“ in den Jahren 2020/2021 findet nun auch der Auftakt in die neue Box-Saison 2022 wieder auf der Seebühne im Elbauenpark in Magdeburg am Samstag, 14. Mai 2022 statt.

In den beiden Hauptkämpfen wollen dort, unter dem Motto „Ganz oben hart anklopfen“, die SES-Fighter, Cruisergewichtler Roman Fress (Verteidigung seines WBO-Inter-Conti-Titels) und Halb-Schwergewichtler Adam Deines (Kampf um den WBO-Europe Titel) sowie die „Team Deutschland“-Boxer Tom Dzemski und Julian Vogel endlich wieder durchstarten!

Eintrittskarten für diese SES-Box-Gala gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720.

Veranstalter: SES Sport Events Steinforth GmbH

Tickets: ab 39,50 €
inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service- & Versandkosten.

Einlass:
2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn kann bereits der Park besucht werden; der Besuch der Attraktionen wie Jahrtausendturm und Schmetterlingshaus sowie die Nutzung des Elbauen-EXPRESS sind nicht im Ticket enthalten.
1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn ist Einlass Veranstaltung.

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Zurück