Eventdetail
Hier finden Sie nähere Informationen
  • Home
  • Sarah Connor Open Air

Sarah Connor Open Air

Vom (19.06.2020) 20.06.2021 auf den 19.06.2022 verschoben.
Elbauenpark
Open air Veranstaltungen, Musik allgemein
Datum
Uhrzeit

Vom (19.06.2020) 20.06.2021 auf den 19.06.2022 verschoben.

Sarah Connor präsentiert ihr zweites deutschsprachiges Album „HERZ KRAFT WERKE“

Die im Elbauenpark geplante Show wurde vom (19.06.2020) 20.06.2021 auf den 19.06.2022 verschoben. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Das zweite deutschsprachige Album von Sarah Connor „HERZ KRAFT WERKE“ knüpft nahtlos an die Erfolge ihres mit 5-fach Platin ausgezeichneten Albums „Muttersprache“ an. Ihre Herbsttournee 2019, die sie wieder durch die größten Arenen des Landes führen wird, ist bereits jetzt nahezu ausverkauft. Nun legt sie nach und gibt ihren Fans eine weitere Möglichkeit, sie live zu erleben und kündigt zunächst 22 Open Air-Konzerte für 2022 in Deutschland an. Vier Jahre nach der Veröffentlichung von „Muttersprache“ meldete sich Sarah Connor mit „Vincent“, der ersten Single ihres neuen Werks „HERZ KRAFT WERKE“, das am 31. Mai 2019 veröffentlicht wurde, zurück aus der kreativen Schaffensphase, die sie u. a. auch in Studios nach Nashville, Tennessee und London geführt hat.

Ihre Sommertour 2022 ist ein Dankeschön an ihre Fans, auf die sich Sarah schon jetzt freut und die ihren Adrenalinspiegel steigen lässt: „Unmittelbar vor Konzertbeginn, bekomme ich nur schwer Luft und denke, ich muss sterben vor Lampenfieber. Doch wenn der Vorhang fällt, die Musik einsetzt, ich die Hände und Gesichter sehe und die Rufe der Fans höre, dann weiß ich: Das wird ein geiler Abend.“

Ticket: 61,80 € / Stehplatz
inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Versandkosten.

Karten erhältlich bei Magdeburg Ticket.

Veranstalter: Magdeburger Verlags- und Druckhaus GmbH

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Zurück