Eventdetail
Hier finden Sie nähere Informationen
  • Home
  • Jeanette Biedermann

Jeanette Biedermann

Verschoben vom 11.09.2021 auf den 11.09.2022
Seebühne
Open air Veranstaltungen, Musik allgemein, Rock/Pop
Jeanette-Biedermann
Jeanette-Biedermann
Datum
Uhrzeit

DNA-Tour 2021

Sie ist wieder da: Jeanette Biedermann DNA-Tour 2021 in Magdeburg wird vom 11.09.2021 auf den 26.09.2022 verschoben.

Mit über einer Million verkaufter Tonträger, ausverkauften Tourneen und etlichen Auszeichnungen ist Jeanette Biedermann eine der erfolgreichsten Musikerinnen des Landes. Nach dem es ein wenig ruhiger um das sympathische Allround-Talent wurde, ist sie jetzt wieder da. Mit ihrer Platte „DNA" stürmte Jeanette Biedermann die Album-Charts und wurde für ihr erstes Solo-Album nach über 10 Jahren gefeiert.

Im Frühjahr 2020 ging es dann begleitend auf große „DNA“-Deutschland-Tournee. Als Dankeschön für die euphorischen Reaktionen erschien im Herbst 2020 „DNA“ als Live-Edition im Digipak mit 2 Live CDs und einer Live DVD. Der Live-Mitschnitt von Jeanette Biedermanns fulminanten Tour-Finale in Berlin enthält neben 19 Live-Tracks drei Zugaben sowie umfangreiches Bonusmaterial. Zu sehen und zu hören sind bspw. zwei bisher unveröffentlichte Soundcheck-Mitschnitte von „Geliebte Freiheit“ und „Ewig-Kenn-Effekt“ . Weiterhin beinhaltet die Edition die offiziellen Musikvideos von „Deine Geschichten“, „Besser mit Dir“ und das aktuelle Live Video von „Dumme Gedanken“ sowie sechs akustische Songpoeten-Sessions. Jeanette Biedermann Live bedeutet Energie, Leidenschaft, eine außergewöhnliche Stimme und eine Band der Extraklasse. Nach einer Corona-Unterbrechung ist Jeanette Biedermann im Sommer 2021 endlich wieder live zu erleben und dies sogar Open-Air!

 

Tickets: ab 67:00 €
Ticketpreise inklusive gesetzlicher MwSt, Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. 2 € zzgl. Service- & Versandkosten

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Zurück