Eventdetail
Hier finden Sie nähere Informationen
  • Home
  • WOBAU Ferienspaß

WOBAU Ferienspaß

Elbauenpark
Kinder, Open Air
Der große WOBAU FERIENSPASS
Datum
Uhrzeit

Aktion zum Beginn der Sommerferien lockt mit zahlreichen Attraktionen zum Hüpfen, Klettern und Herumtollen in den Magdeburger Elbauenpark

Die WOBAU Magdeburg sorgt in diesem Sommer für noch mehr Ferienspaß! Zum Start in die großen Ferien eröffnet das größte Wohnungsunternehmen der Landeshauptstadt vom 18. bis 26. Juli für alle Kinder und ihre Familien im Magdeburger Elbauenpark wieder eine bunte Erlebniswelt zum Hüpfen, Sporttreiben und Herumtollen auf dem Kleinen Cracauer Anger. Da steht sogar der Jahrtausendturm „kopf“.

Der große WOBAU-Ferienspaß auf dem Kleinen Cracauer Anger steht damit in diesem Jahr wieder eine ganze Woche länger für die Besucher offen. Auf der großen Wiese unweit vom Rosengarten und vom Wasserspielplatz wird die beliebte Veranstaltung mit noch mehr Attraktionen aufwarten und für den perfekten ausgelassenen Start in die schönste Zeit des Jahres sorgen. Eingeladen sind dazu schon traditionell auch alle Schulklassen, Hortgruppen und Kindergärten aus Magdeburg und Umgebung.

Gigantische Hüpfburgen, Bungee-Trampolin, Pool mit Zorbbällen zum Hineinklettern und durchs Wasser laufen, ein Piratenschiff, Riesenrutschen, ein Quad-Rennparcours, die Soccer-Anlage und viele weitere Attraktionen lassen die Herzen der Kids höher schlagen. Mit mehr als 20 Stationen werden dem Hüpfen, Toben und Klettern keine Grenzen gesetzt.

WOBAU-Mieter aufgepasst: Gegen Vorlage der WobauCARD ist das Hüpfticket und der Parkeintritt für Kinder kostenfrei!

Veranstalter: WOBAU Magdeburg

WOBAU-Mieter aufgepasst: Gegen Vorlage der WobauCARD ist das Hüpfticket und der Parkeintritt für Kinder kostenfrei!

Für alle anderen kleinen Besucher kostet der Eintritt zum großen WOBAU-Ferienspaß 3,- €. Hinzu kommt der Parkeintritt 3,-€ Erwachsene und 2,-€ Kinder.
Dieser wird an den Tageskassen bezahlt. Das Hüpfticket gibt es dann direkt an der Aktionsfläche auf dem Kleinen Cracauer Anger.

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Zurück