Gartenschauen
Einzigartige Vielfalt der Parkanlagen
  • Home
  • Gartenschauen

Gartenschauen Sachsen-Anhalt

Neben dem Elbauenpark Magdeburg hat Sachsen-Anhalt noch fünf weitere Standorte zu bieten, die bereits Gastgeber einer Gartenschau waren. Die Vielfalt der verschiedenen Parkanlagen ist einzigartig. Prächtig gestaltete Gärten und eine duftende Blütenvielfalt erwarten die Besucher im ganzen Land.

Nach dem Auftakt der Bundesgartenschau (BUGA) 1999 in Magdeburg, folgten Landesgartenschauen (LAGAs) in Zeitz, Wernigerode, Aschersleben und Burg (bei Magdeburg). Neuste Gartenschau-Stadt ist Bad Dürrenberg. Überall laden herausragende Parkanlagen zur Erholung ein. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise zu den blühenden Highlights in Sachsen-Anhalt.

Blühende Vielfalt

Unterschiedlicher könnten die sechs Gartenschau-Städte in Sachsen-Anhalt kaum sein. Ob salziger Themengarten, Fachwerkhäuser in Miniaturformat oder actionreicher Freizeitpark: Die mit viel Liebe gestalteten Parkanlagen sind alle eine Reise wert. Mit den großen Gartenschauen wurden von Nord bis Süd beeindruckende, neue Erholungsräume geschaffen. Doch sehen Sie selbst!

Rückblick: Während die Landeshauptstadt Magdeburg im Jahr 1999 mit der Bundesgartenschau den Anfang machte, folgte 2004 Sachsen-Anhalts erste Landesgartenschau im südlich gelegenen Zeitz. Zwei Jahre später verwandelte sich 2006 Wernigerode in ein blühendes Paradies. Im Jahr 2010 gestaltete Aschersleben zur LAGA insgesamt fünf Parkanlagen in der Innenstadt. Ein idyllisches Gartenband entlang der Ihle hat die Stadt Burg (bei Magdeburg) zur LAGA 2018 angelegt. Mit einer üppigen Blütenpracht zwischen Gradierwerk und Saale bereitet sich Bad Dürrenberg auf die Landesgartenschau 2023 vor.

Schlosspark Moritzburg Zeitz

Rund um das prachtvolle Barockschloss Moritzburg lädt in Zeitz der malerische Schlosspark zu Entdeckungstouren ein. Ganz im Süden Sachsen-Anhalts wurden zur ersten Landesgartenschau im Jahr 2004 Themengärten, Blumenbeete sowie Sport- und Spielplätze neugestaltet.

Im traditionellen japanischen Garten haben japanische Gartenbaumeister eine idealisierte Landschaft geschaffen. Im Lustgarten geht es hingegen verspielt zu. Bereits ab 1665 entstand einst vor den Schlossmauern ein barocker Lustgarten. Ergänzt wird das blühende Ensemble mit dem englischen Landschaftsgarten „Rossner Park“

Auf dem Gelände der Landesgartenschau gibt es außerdem jede Menge Platz und Ideen, um sich mitten in der Natur auszutoben. Auf die Kinder warten zwei große Spielplätze. Für die größeren Besucher stehen Tischtennisplatten und Beachvolleyballfelder bereit. An veranstaltungsfreien Tagen sind Inlineskater und Skateboarder im Park willkommen.

Apropos Kultur: Regelmäßig finden in dem farbenfrohen Schlosspark Veranstaltungen für die ganze Familie statt. Frühlings- und Herbstmarkt sowie das große Kinderfest gehören zu den jährlichen Veranstaltungshighlights und laden zu einem Besuch ein.

Attraktionen im Schlosspark Moritzburg Zeitz

  1. Japanischer Garten
  2. Lustgarten
  3. Englischer Landschaftspark „Rossner Park“
  4. Barockschloss Moritzburg
  5. Spielplatz „Kleine Baumeister“
  6. 1.000 Quadratmeter Blumenbeete

Öffnungzeiten

April bis Oktober, täglich 10 – 18 Uhr

Eintrittspreise

Tagesticket 2 Euro, ermäßigt 1 Euro
(Freier Eintritt für Kinder bis 13 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen.)
Kombiticket (Schlosspark und Museum Moritzburg): 7 Euro, ermäßigt 4 Euro

(Änderungen vorbehalten.)

Informationen und Kontakt

Tourist-Information Zeitz
Tel.: 03441/83291

www.kultur-zeitz.de

Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode

Inmitten der wunderschönen Landschaft im Harz ist zur Landesgartenschau 2006 ein 15 Hektar großer Landschaftspark in Wernigerode entstanden. Heute als Bürgerpark bekannt, gehören die mehr als 60 Themengärten und zahlreichen Attraktionen zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Fachwerkstadt.

Zwischen den Biotopen, Ruheoasen und der Seepromenade sind zahlreiche Orte zur Erholung entstanden. Doch auch Action für die ganze Familie ist hier angesagt: Spielplätze, Kletterwände, Minigolfanlage und Haustiergehege sorgen für Abenteuer.

Direkt am Bürgerpark lädt der Miniaturenpark „Kleiner Harz“ zur Entdeckungsreise ein. Von der Harzer Schmalspurbahn bis zum Brocken gilt es hier mehr als 60 Sehenswürdigkeiten im Format 1 zu 25 zu erleben.

Attraktionen im Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode

  1. 60 Themengärten
  2. Aussichtsplattform in 22 Metern Höhe
  3. Mineralienschlucht
  4. Insel am Wasserfall
  5. Kletterfelsen
  6. Pferdekoppel
  7. Miniaturenpark „Kleiner Harz“ mit Seilbahn, Schloss und Gebirgslandschaft

Öffnungzeiten

April und Oktober, täglich 9 – 18 Uhr
Mai bis September, täglich 9 – 19 Uhr

Eintrittspreise

Miniaturenpark (inkl. Bürgerpark)
Tagesticket 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, Familien 17 Euro

Bürgerpark
Tagesticket 4 Euro, ermäßigt 2 Euro, Familien 9 Euro

(Änderungen vorbehalten.)

Informationen und Kontakt

Park und Garten GmbH Wernigerode
Tel.: 03943/4089111

www.buerger-und-miniaturenpark-wr.de

Parks & Gärten Aschersleben

Gleich fünf künstlerisch gestaltete Parks und Gärten erwarten die Besucher in Aschersleben. Die älteste Stadt Sachsen-Anhalts war im Jahr 2010 Austragungsort für die Landesgartenschau. Heute laden in der gesamten Stadt eindrucksvolle Promenaden und Alleen zum Flanieren ein. Besonderes Highlight ist das Rosarium, ein historischer Rosengarten aus den 30er-Jahren.

Historisches wurde zur LAGA in Aschersleben mit Modernem einzigartig verknüpft. Die Gartenbaumeister haben sich bei der Gestaltung der Gärten von den Reisen und Erfindungen des großen Gelehrten und Sohns der Stadt Adam Olearius inspirieren lassen.

Während sich die Erwachsenen die beeindruckenden Kunstobjekte und duftende Blütenfülle nicht entgehen lassen sollten, können sich Kinder auf große Spiellandschaften und das spektakuläre Fontänenfeld freuen. Zur Open-Air-Saison im Sommer locken zahlreiche kulturelle Höhepunkte.

Attraktionen in den Parks & Gärten Aschersleben

  1. Fontänenfeld auf der Herrenbreite
  2. Dauerausstellung Neo Rauch im Riegelbau
  3. Rosarium am Stadtpark
  4. Promenadenweg entlang der Eine
  5. Historische Stadtbefestigung auf dem Promenadenring

Öffnungzeiten

April bis Oktober, täglich 6 – 22 Uhr
November bis März, täglich 6.30 – 18 Uhr

Eintrittspreise

freier Eintritt

Informationen und Kontakt

Tourist-Information Aschersleben
Tel.: 03473/8409440
www.aschersleben-tourismus.de

Parks & Gärten Burg (bei Magdeburg)

Seit der Landesgartenschau 2018 zieht sich durch die gesamte Stadt Burg eine grüne Achse. Die Parks und Gärten zählen heute zu den schönsten und eindrucksvollsten Parkanlagen in Sachsen-Anhalt.

Der denkmalgeschützte Goethepark ist mit Staudenpracht, Skatepark und Spielplatz zum Treffpunkt für alle Generationen geworden. Die beste Aussicht erwartet die Besucher auf dem Weinberg, unmittelbar an der historischen Stadtmauer gelegen.  

Entlang des Ihle-Flusses sollten sich Besucher keinesfalls die neuen Ihlegärten entgehen lassen, ein idyllisches Gartenband ist zur LAGA direkt am Ufer entstanden. Zu einer Auszeit laden Teichanlage und Seeterrasse im neu gestalteten Flickschuhpark ein.

Attraktionen in den Parks & Gärten Burg

  1. Gartenband entlang der Ihle
  2. Skaterbahn im Goethepark
  3. 50 Meter hoher Weinberg
  4. Wasserturm
  5. Spielhügel im Flickschuhpark

Öffnungzeiten

April bis September, täglich 6.30 – 21.30 Uhr
Oktober bis März, täglich 6.30 – 19 Uhr

Eintrittspreise

freier Eintritt

Information und Kontakt

Tourist-Information Burg
Tel.: 03921/6369290

www.touristinfo-burg.de

Kurpark Bad Dürrenberg

Unter dem Motto „Salzkristall & Blütenzauber“ findet im Jahr 2023 die nächste Landesgartenschau in der Solestadt Bad Dürrenberg statt. Gesäumt wird die Blütenpracht vom längsten noch in Funktion befindlichen Gradierwerk Europas.

Die LAGA-Besucher werden romantische Gartenträume erleben und dann die heilende Salzluft genießen können. Millionen von Blüten verwandeln den historischen Kurpark im östlichen Sachsen-Anhalt in ein Farbenmeer.

Neuer Kletterspielplatz, eine Aussichtsplattform und für die Umgebung typische Streuobstwiesen erwarten die Besucher auf der fünften Landesgartenschau und laden dazu ein, die Freizeit hier zu verbringen.

Attraktionen im Kurpark Bad Dürrenberg

  1. Schausiederei Palmenhof
  2. Spiel- und Salzlandschaft
  3. Kletterspielplatz „Gradengerüst“
  4. Aussichtsplattform Saalehang
  5. Obstlandschaft Amtsberggärten

Termin Landesgartenschau 2023

21. April bis 15. Oktober 2023

Informationen und Kontakt

Landesgartenschau Bad Dürrenberg 2022 gGmbH
Tel.: 03462/9987073

www.laga-badduerrenberg.de

Netzwerk Gartenträume

Die Gartenschau-Parkanlagen in Sachsen-Anhalt gehören zum Netzwerk „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“. Die Initiative vereint die 50 schönsten und wichtigsten Parkanlagen des Landes. Gemeinsam wollen die Mitglieder, die historischen Gärten wiederherstellen und diese einzigartigen Landschaften für zukünftige Generationen sichern.

Alle Informationen unter: www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de